Wann welche Pflanzen ins Gewächshaus?

26. Februar 2016

Jede Pflanzenart hat ihre eigenen Bedürfnisse

Grundsätzlich können beinahe alle Pflanzen im Gewächshaus angepflanzt werden. Allerdings hat jede Pflanzenart ihre eigenen Wünsche und Bedürfnisse. Sie benötigen eine spezielle Pflege und eine festgelegte Temperatur, damit sie optimal reifen können. Einige Pflanzenarten verweilen wesentlich länger im Gewächshaus wie andere. Die Zeitspanne im Gewächshaus heißt aber nicht gleichzeitig, dass die Pflanze, die länger im Gewächshaus verweilt einen besseren Geschmack aufweist. Die Pflanzenarten werden anhand ihrer Wachstumsphase und des Reifeprozesses im Gewächshaus angebaut und werden erst abgeerntet, wenn die Zeit reif ist.

Wann welche Pflanzen ins Gewächshaus

Viele Pflanzen sind bei Gewächshausbesitzern sehr beliebt und werden jedes Jahr aufs Neue angebaut. Im Folgenden kann man eine Liste finden, welche Pflanzenarten in welchem Monat ausgesät werden müssen, damit eine optimale Reifezeit vorhanden ist.

Januar: Pflücksalat, Rettich,
Februar: Kohlrabi, Mangold, Schnittsalat, Spinat,
März: Blumenkohl, Kopfsalat, Peperoni, Petersilie, Porree, Rosenkohl, Tomaten, Weißkohl, Wirsing
April: Dill, Gurken, Kürbisse, Lauchzwiebeln, Melonen, Rosmarin, Stangenbohnen, Thymian,
Mai: Basilikum, Majoran, Oregano, Paprika, Salbei, Spättomaten,
Juni: Winterendivien, Zwiebeln
Juli:
August: —
September: Herbstkultur Kopfsalat, Herbstkultur Mangold, Petersilie, Herbstkultur Spinat, Herbstkultur Zwiebeln
Oktober:
November: —
Dezember:
Natürlich gibt es auch noch reichlich weitere Gemüse- und Kräutersorten, aber das sind die bekanntesten und beliebtesten Sorten.

No comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *